Zufallsbild

Suche

LayoutSwitcher

Multisidebar 1


Dies ist die Sidebar für den ersten Abschnitt der Seite.
Hier sollte etwas stehen, was thematisch zum Abschnitt passt. Das muss nicht unbedingt ein Text sein. Auch Bilder oder Links zu themenverwandten Webseiten können hier eingefügt werden.
Zum Beispiel ein paar Links zu moziloCMS:

Das Pluginarchiv
Das Supportforum
Das Entwicklerportal

oder ein paar Referenzen:
Bild "Tipps und Tricks:rs-security-chemnitz.jpg"

Ein weiteres Beispiel


Hier findest Du ein weiteres Beispiel für die Verwendung des Syntaxelements für eine Sidebar.
Hat man die Seite in verschiedene Abschnitte unterteilt, kann man zu jedem Abschnitt jeweils eine eigene Sidebar mit thematisch (un)passendem Inhalt hinzufügen. Für jede Sidebar wird dafür eine eigene versteckte Inhaltsseite angelegt.
Damit die einzelnen Abschnitte sauber untereinander angezeigt werden ist es notwendig das "float:right;" nach jedem Abschnitt wieder aufzuheben.
Dafür habe ich ein weiteres Syntaxelement angelegt:
nofloat_rechts = <div style="clear:right;"></div> .

Ich füge die Sidebar jeweils rechts vom Inhalt hinzu. Dazu wird vor der Überschrift folgendes eingefügt:
[sidebar_right|[include|die versteckte Inhaltsseite ] ]

Anstatt eine versteckte Inhaltsseite zu includen kann man den Inhalt auch direkt in das Syntaxelement schreiben:
[sidebar_right|Hier kann der Text stehen, Bilder können eingefügt werden oder auch Links ]

Ja nach Menge des Inhaltes kann dies mit der Zeit etwas unübersichtlich werden. Pflegeleichter ist auf jeden Fall die erste Variante.

Nach der Überschrift folgt der Inhalt.
Am Ende des Inhaltes wird dann das Syntaxelement [nofloat_rechts|] eingefügt.

Je nachdem wieviele Abschnitte die Seite haben soll, und wie viel Inhalt insgesamt auf der Seite enthalten ist, kann ein "nach oben" Link sinnvoll sein. Dafür eignet sich das Plugin jQback2top.

Das Plugin kann direkt in der template.html (für die gesamte Webseite) eingebunden werden, oder wie hier, am Ende der Inhaltsseite.


Multisidebar 2


Die Sidebar für den zweiten Abschnitt.

Bild "Tipps und Tricks:hno-Kappe.jpg"

Der zweite Abschnitt


Bei jedem weiteren Abschnitt geht man wie oben vor:
Sidebar -> Überschrift -> Text -> nofloat

Der Inhalt eines Abschnittes kann nur aus wenigen Sätze bestehen während die Sidebar mehr Text und/oder Bilder enthält.


Die dritte Sidebar auf dieser Seite.
Wie man hier sieht, braucht man für die Sidebar nicht unbedingt eine Überschrift.

Bild "Tipps und Tricks:body-fitness.jpg"

Man kann natürlich auch nach dem Bild noch etwas Text einfügen.

Der dritte Abschnitt


Bild "Tipps und Tricks:zpleipzig.jpg" Natürlich kann der Abschnitt auch einen umfangreichen Text und Bilder enthalten, wärend der Inhalt der Sidebar nur aus wenigen Worten oder nur einem Bild besteht.
Ist der Abschnitt länger als die dazugehörige Sidebar, dann umfließt der Text die Sidebar und nutzt wieder die gesamte Breite des Inhaltsbereiches.

Je nach verwendetem Layout sollte dies an diesem Abschnitt zu sehen sein. Je schmaler das Layout um so mehr überragt der Inhalt dieses Abschnittes die dazugehörige Sidebar.

Zur Demonstration gibt es hier noch ein wenig Blindtext:

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat. Sie hätten noch ins Boot springen können, aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an Hungerkünstlern sehr zurückgegangen. Aber sie überwanden sich, umdrängten den Käfig und wollten sich gar nicht fortrühren.Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.


Der vierte Abschnitt


Natürlich kann man auch an jeder beliebigen Stelle einen Abschnitt ohne Sidebar einfügen.
Zudem kann man das ganze noch mit diversen Plugins kombinieren. Ein paar dieser Plugins stelle ich hiervor.




Top